NATURE´S BEST Mariendistelöl

Pferdetyp


Pferde mit Neigung zu Leberproblemen, Unterstützt den Zellstoffwechsel und die Zellregeneration.

Wann füttere ich NATURE´S BEST Mariendistelöl?


Müdigkeit, Leistungsschwäche und Gewichtsverlust trotz ausreichenden Futterangebots können Anzeichen für eine Störung des Leberstoffwechsels sein. NATURE´S BEST Mariendistelöl kann in diesem Fall die Regeneration der Leber unterstützen. Außerdem wirkt sich sein Einsatz positiv auf das Immunsystem aus.
NATURE´S BEST Mariendistelöl wird kaltgepresst und erhält dadurch alle wertvollen Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren.

Interessante ernährungsphysiologische Erkenntnisse


Der im Mariendistelöl enthaltene Stoff Silymarin hilft beim Schutz und bei der Regeneration der Leberzellen. Durch den hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, vor allem der Linolsäure ist NATURE´S BEST Mariendistelöl besonders geeignet, Ihr Pferd mit essentiellen Fettsäuren zu versorgen. Zusätzlich zeichnet es sich durch hohe Vitamin-, Provitamin- und Mineralstoffgehalte aus.

Vorteile für Ihr Pferd


Das im NATURE´S BEST Mariendistelöl enthaltene Silymarin wirkt sich positiv auf die Leberfunktion aus und unterstützt einen gesunden Leberstoffwechsel. Zudem ist es reich an Omega-6, Vitaminen und Mineralstoffen und wertet dadurch die tägliche Ration Ihres Pferdes auf.

Produktinformationen



Hier kommen Sie zum Produktdatenblatt
Hier kommen Sie zum Shop


Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag
 NATURE´S BEST Mariendistelöl
Kleinpferde/ Ponys30-70 ml
Großpferde50-150 ml
FütterungstippDas Öl kann mit der praktischen Dosierkammer abgemessen und über das Futter gegeben werden.